Neben dem sportlichen Charakter des Frauenlaufs kommt auch der karitative Gedanke nicht zu kurz. Unter der Überschrift “Frauen laufen für Frauen“ werden wir auch in diesem Jahr wieder 1,00 € (ab 200 Teilnehmerinnen 1,50 €) des Startgeldes jeder Teilnehmerin an das IBB, das Interdisziplinäres Brustzentrum am Klinikum Sindelfingen-Böblingen spenden.

Schwerpunkt der Arbeit des IBB ist die Behandlung von Patientinnen mit Brustkrebs (Mammakarzinom). Diagnostik und Therapie durch ein interdisziplinäres Ärzteteam (Gynäkologen, Radiologen, Internisten....), nach aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften, bedeutet für die Patientinnen des IBB Sicherheit und optimale Heilungschancen.

Konkret soll der Erlös in diesem Jahr wieder einer Selbsthilfegruppen des IBB, zur Verfügung gestellt werden. Unsere Wahl ist auf die "Frauenselbsthilfe nach Krebs" gefallen, die sich momentan in der onkologischen Tagesklinik ein Gesprächszimmer für Brustkrebspatientinnen einrichten und dabei sehr auf Spenden angewiesen sind.

Weiter Informationen zum IBB und der Selbshilfegruppe gibt es hier.